Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Erweiterung des Unterallgäuer Landratsamts ist abgeschlossen

Mindelheim
12.02.2024

Erweiterung des Unterallgäuer Landratsamts ist abgeschlossen

Das Unterallgäuer Landratsamt ist in die Höhe gewachsen. Die Behörde wurde um einen vierten Stock erweitert (rechts im Bild).
Foto: Rustler/Landratsamt Unterallgäu

Über vier Millionen Euro kostet die Erweiterung des Landratsamtes in Mindelheim. Ein Büro für bis zu 48 Arbeitsplätze befindet sich im neuen vierten Stock.

„Die Kosten sind eingehalten. Die Bauzeit ist eingehalten. Besser geht’s nicht.“ Landrat Alex Eder freute sich bei der Einweihung des neuen vierten Stocks des Landratsamts in Mindelheim über „eine rundum gelungene Maßnahme“ und dankte allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Besonders hervor hob er die nachhaltige Bauweise der neuen Etage. Aber auch optisch sei ein „tolles Bauwerk“ entstanden.

Das Hauptgebäude des Landratsamts wurde laut einer Pressemitteilung der Behörde für 4,2 Millionen Euro um ein Obergeschoss aufgestockt. Auf dem Dach des Gebäudes wurden Büros mit bis zu 48 Arbeitsplätzen und ein großer Besprechungsraum errichtet. Dies war möglich, da bereits beim Bau der Behördenzentrale im Jahr 1968 an eine spätere Erweiterung nach oben gedacht und dies statisch berücksichtigt wurde. „Ich bin beeindruckt von dieser Weitsicht“, sagte der Landrat. Dadurch habe man nun keine neuen Flächen verbrauchen müssen.

Mindelheimer Bürgermeister spricht von "städetbaulichem Highlight"

„Die Stadt Mindelheim ist um ein städtebauliches Highlight reicher geworden“, lobte Bürgermeister Dr. Stephan Winter das neue Stockwerk. Architekt Jochen Schurr betonte, dass der Landkreis mit diesem Bauwerk seiner Vorbildrolle gerecht geworden sei. Denn man habe alle Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Thomas Burghard, Hochbauamtsleiter am Landratsamt, wies daraufhin, wie gut die neun beteiligten Planungs- und Ingenieurbüros sowie 24 Firmen zusammengearbeitet hätten. Dadurch habe man es geschafft, eine komplexe Maßnahme wie diese in einer Bauzeit von nur zehn Monaten zu realisieren.

Photovoltaikanlage auf dem Dach des Unterallgäuer Landratsamts

Das neue Stockwerk des Landratsamtes wurde in Holzständerbauweise errichtet und mit Holzfasern gedämmt. Es wurden Massivholzdecken eingebaut und eine Holzfassade aus heimischer Lärche angebracht. Lediglich die beiden Treppenhäuser und die Erhöhung für den Aufzug sind aus Stahlbeton. Der energetische Standard ist so hoch (KfW 40), sodass keine konventionellen Heizkörper erforderlich sind, sondern die Räume über die Be- und Entlüftung temperiert werden können. Darüber hinaus wurde auf dem Dach der neuen Etage und an der Südfassade des Landratsamts für 125.000 Euro eine großflächige Photovoltaikanlage angebracht. Diese wird zur Stromversorgung des Landratsamts genutzt.

Restarbeiten stehen noch an

In den kommenden Wochen stehen noch Restarbeiten an. Zu finden sind im neuen vierten Stock künftig die Kommunalaufsicht und die Staatliche Rechnungsprüfung sowie das Sachgebiet „Sicherheitsangelegenheiten, Gewerbe, Land- und Forstwirtschaft“. Außerdem zieht das Sachgebiet „Staatliche Schulangelegenheiten, ÖPNV“ ein und kommt damit vom Champagnatplatz zurück ins Haupthaus.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.