Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Feldstadel brennt: Einsatzkraft der Feuerwehr bei Unfall leicht verletzt

Mindelheim
08.05.2022

Feldstadel brennt: Einsatzkraft der Feuerwehr bei Unfall leicht verletzt

Bei Mindelheim ist ein Feldstadel nahezu völlig ausgebrannt.
Foto: Thorsten Bringezu

Zwischen Mindelheim und Türkheim hat ein Feldstadel gebrannt. Bei der Verkehrssicherung wurde ein Mitglied der Feuerwehr Mindelheim leicht verletzt.

Feuerwehreinsatz zwischen Mindelheim und Türkheim in der Nacht auf Samstag gegen 2 Uhr: Ein freistehender Feldstadel an der Landsberger Straße war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Obwohl die Feuerwehr schnell eingriff, wurde das Gebäude fast vollständig von dem Feuer zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Ermittler wollen klären, wie es zu dem Brand des Feldstadels kam

Warum es gebrannt hat, sollen nun die Ermittlungen der Polizei klären. Vor Ort waren Kräfte der Polizeiinspektion Mindelheim sowie des Kriminaldauerdiensts Memmingen, die weitere Sachbearbeitung übernimmt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen.

Rund 25 Feuerwehrleute aus Mindelheim waren an dem Einsatz beteiligt. Sie sicherten auch den Verkehr an der Landsberger Straße, wo es zu einem Unfall kam, bei dem ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr leicht verletzt wurde und ins Krankenhaus Mindelheim kam.

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu dem Feuer sagen können

Wer etwas beobachtet hat, das im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnte, soll sich bei der Polizei melden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter Telefonnummer 08261/7685-0 entgegen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.