Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Soldaten kommen für Flugabwehr-Ausbildung nach Deutschland
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Konzert in Mindelheim: Powerfrauen mit viel Frauenpower

Mindelheim
24.01.2023

Konzert in Mindelheim: Powerfrauen mit viel Frauenpower

Angi Malinowski überzeugte die Gäste im Silvestersaal.
2 Bilder
Angi Malinowski überzeugte die Gäste im Silvestersaal.
Foto: Maria Schmid

Angi Malinowski und Christine Owen begeistern das Publikum im Mindelheimer Silvestersaal mit vielfältigen Musical-Songs.

Die Powerfrauen Angi Malinowski und Christine Owen haben ihr neues Programm „Musicalmomente – Frauenpower“ vollkommen zu Recht gewählt. Sie verwandelten den Mindelheimer Silvestersaal in einen Musical-Theatersaal und bekamen vom Publikum Begeisterungsrufe und stürmischen Applaus. Das bekam auch Vitali Moskalenko deutlich zu spüren. Er begleitete die beiden Musicalstars an Akkordeon und Klavier. Die Frauenpower-Songs kamen aus sage und schreibe einundzwanzig Musicals. Die Künstlerinnen sangen „Das bin ich“ aus „Die Päpstin“ ebenso wie „Ich gehör nur mir“ aus „Elisabeth“. War doch auch die Kaiserin eine Frau, die wusste, was sie wollte und es zu ihrer Zeit stets verstand, sich durchzusetzen.

Angi Malinowski und Christine Owen waren aber auch „Mädchen der Nacht“ (aus Jekyll and Hyde) und sie bestanden darauf „Mylady“ zu sein. „Die drei Musketiere“ kämpften schließlich erfolgreich gegen sie. Malinowski und Owen ließen mit „Man wanted“ aus „Copacabana“ den Mann warten, riefen aber andererseits lautstark: „Schafft die Männer ran“ (Jekyll and Hyde). Darin heißt es: „Ich brauch zum Frühstück einen Mann jeden Tag, ich brauch Gesellschaft, denn das ist’s, was ich mag. Am späten Mittag nehm’ ich – das ist der Lauf – zwei Männer und die fresse ich auf!“

In Mindelheim dankten die Künstlerinnen dafür, dass sie ihren Traum leben dürfen

Die Mindelheimerin Angi Malinowski war Leistungsturnerin und Eiskunstläuferin. Sie machte eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin. Sie unterrichtet Gesangspädagogik und erlernte die Grundlagen der Synchronisation. Christine Owen machte den „Bachelor of Arts“ als Musicaldarstellerin und ist ausgebildet in Musikerziehung und Vokalpädagogik. Sie ist Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin, macht Vocal Coaching und gibt Gesangsunterricht. Beide Künstlerinnen bedankten sich herzlich bei ihren Verwandten, Freunden und Helfern, ohne die es nicht möglich wäre, ihre Träume zu leben. Wenn sie auftreten sind sie gewiss „Frei und schwerelos“ wie die beiden Hexen aus „Wicked“. Sie nehmen die Gäste mit in ein Zauberreich, in die bunte Welt der Musicals. (sid)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.