Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Der SV Breitenbrunn steigt ins Mannschaftstraining ein

Fußball

19.05.2020

Der SV Breitenbrunn steigt ins Mannschaftstraining ein

Breitenbrunns Spielertrainer Roland Zellhuber bietet seinen Spielern wieder ein Training an.
Bild: Andreas Lenuweit

Plus Nach wochenlanger Zwangspause gehen die Kicker des SV Breitenbrunn heute Abend wieder auf den Trainingsplatz. Unter welchen Bedingungen, erklärt Trainer Zellhuber.

Seit dem 11. Mai ist in Bayern im Fußballbereich wieder ein Mannschaftstraining seitens des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) erlaubt. Allerdings mit Einschränkungen. Wie die aussehen, erklärt Roland Zellhuber, Spielertrainer des SV Breitenbrunn.

Herr Zellhuber, der SV Breitenbrunn bietet wieder ein Fußballtraining an. Vor welchen Herausforderungen stehen da Spiele und Trainer?

Roland Zellhuber: Wir halten uns natürlich streng an die Vorgaben. Wir rechnen mit etwa 25 Spielern, die kommen. Die kriegen dann eine spezielle Ankunftszeit mitgeteilt und kommen im Fünf-Minuten-Takt. Desinfektionsmittel für Bälle und Torwarthandschuhe haben wir auch.

Der SV Breitenbrunn steigt ins Mannschaftstraining ein

Welche Vorgaben gelten auf dem Trainingsplatz?

Zellhuber: Wir haben den Vorteil, dass wir drei Plätze zur Verfügung haben. Auf jeder Platzhälfte dürfen fünf Spieler sein. Man kann schon was machen.

Was genau? Gibt’s so etwas wie einen Corona-Trainingsplan?

Zellhuber: Ich habe mir schon ein paar Dinge überlegt. So etwas wie einen Parcours mit Dribblings und Torschuss etwa. Oder auch Fußballtennis. Das Abschlussspiel fällt aber natürlich aus.

Wie auch das Duschen und der gemeinsame Ausklang im Sportheim.

Zellhuber: In der Hinsicht geht natürlich gar nichts, das ist klar. Aber ich denke, dass alle erst einmal froh sind, überhaupt mal wieder rauszukommen und miteinander kicken zu können. Es soll ja auch erst einmal nur ein Spaßtraining sein, einmal die Woche. Es gibt ja auch nichts Schöneres, als Abends gemeinsam zu kicken.

Lesen Sie hier:

Eingeschränktes Fußball-Training in Bayern von Montag an möglich

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren