Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: ESV Türkheim hakt Platz eins ab

Eishockey
20.01.2020

ESV Türkheim hakt Platz eins ab

Und wieder feuert Lechbrucks Stürmer Patrick Völk einen Puck auf das von Kevin Geiger gehütete Türkheimer Tor – in dieser Szene erfolglos. Trotzdem sollte der ERC Lechbruck dank zweier Völk-Tore mit 4:2 gewinnen.
5 Bilder
Und wieder feuert Lechbrucks Stürmer Patrick Völk einen Puck auf das von Kevin Geiger gehütete Türkheimer Tor – in dieser Szene erfolglos. Trotzdem sollte der ERC Lechbruck dank zweier Völk-Tore mit 4:2 gewinnen.
Foto: Andreas Lenuweit

Plus Der Traum vom Gruppensieg ist für den ESV Türkheim nach der Niederlage gegen den ERC Lechbruck wohl vorbei. Um ein anderes Ziel wird nun umso mehr gekämpft.

Ein Spitzenspiel, das seinem Namen auch absolut gerecht wurde, sahen die 230 Zuschauer im Sieben-Schwaben-Stadion in Türkheim. Nach großem Kampf musste sich der Tabellenzweite ESV Türkheim aber dem Spitzenreiter ERC Lechbruck – wenn auch etwas unglücklich – geschlagen geben. Dass den „Flößern“ aus dem Ostallgäu bereits ein Freitagspiel in den Beinen steckte, war der Truppe von Trainer Jörg Peters nicht anzumerken. Mit dem Selbstbewusstsein eines Spitzenreiters und vor allem mit extrem hohem Tempo starteten die Gäste in die Begegnung. Die Gastgeber indes nahmen den Kampf an und hielten gekonnt dagegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.