Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Lokalsport
  4. Schießen: Unterallgäuer stehen im Bundesligafinale

Schießen
13.01.2020

Unterallgäuer stehen im Bundesligafinale

Die Schützen von Pfeil Vöhringen haben ihren Heimkampf gegen Kronau und Buch dominiert. Unser Bild zeigt: (hinten von links) Hannah Steffen, Michaela Kögel, Antonia Back, Elavenil Valarivan, Florian Krumm, Sportchef Leo Menasch, (vorne von links) Trainer Sven Martini und Mannschaftsführer Andreas Renz
Foto: Stefan Kümmritz

Auch bei ihrem Heimwettkampf lassen die Vöhringer Schützen um Florian Krumm und Michaela Egger nichts anbrennen. Jetzt fahren sie als Titelanwärter zur Finalrunde.

Riesenjubel in der Weißenhorner Fuggerhalle am Sonntagnachmittag: Nach dem 5:0-Erfolg am Samstag gegen Kronau gewann das Luftgewehr-Bundesligateam des SV Pfeil Vöhringen auch gegen Buch mit 5:0 und wurde damit ungeschlagen Südmeister. Außerdem lieferten Elavenil Valarivan (zweimal 399 Ringe) und Andreas Renz (399/398) Weltklasseleistungen ab, wobei auch ihre Teamgefährten – mit Ausnahme von Florian Krumm (Dirlewang), der gegen Buch bei schwachen 388 Ringen hängen blieb, aber trotzdem einen Punkt für Vöhringen holte – stark auftrumpften. In der Finalrunde Ende des Monats gelten die Pfeil-Schützen jetzt klar als Titelanwärter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.