Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Schwäbische Talente spielen in Bad Wörishofen um Titel

Tennis

07.06.2019

Schwäbische Talente spielen in Bad Wörishofen um Titel

Der schwäbische Tennisnachwuchs spielt am Pfingstwochenende in Bad Wörishofen und Türkheim wieder um Titel und Pokale – und die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft.
Bild: Philipp Merbeler

Der TTC Bad Wörishofen richtet an Pfingsten die schwäbische Jugendmeisterschaft aus. Gespielt wird dabei nicht nur auf der Anlage am Kurpark.

Alle zwei Jahre rüstet sich der TTC Bad Wörishofen für die Ausrichtung der schwäbischen Tennis-Jugendmeisterschaften. Weil die Anmeldezahlen so hoch sind, unterstützt der TV Türkheim den Nachbarverein mit seiner Tennisanlage. Von Freitag bis Montag werden nämlich 207 Nachwuchsspieler in zahlreichen Altersklassen um die jeweiligen Titel kämpfen. Damit trägt der TTC Bad Wörishofen eines der größten Jugendturniere Bayerns aus.

Über die schwäbischen Meisterschaften können sich die Spieler für die bayerischen Meisterschaften qualifizieren, wodurch das Turnier eines der wichtigsten Events im Kalender der jungen Tennisspieler ist. In den Kategorien U7 bis U21 wird auf insgesamt 14 Plätzen um die begehrten Pokale und Sachpreise gespielt.

Bei den Herren U21 hat ein Bad Wörishofer Siegchancen

Seit einigen Jahren können selbst die jüngsten Tennisfans im Midcourt und Kleinfeld erste Turniererfahrung schnuppern. Unterschiedliche Ballhärten in den Kategorien Rot, Orange und Grün ermöglichen hierbei eine einfachere Handhabung mit Schläger und Ball und führen dadurch zu einem schnellen Einstieg in den Tennissport. In den Altersklassen U12, U14, U16, U18 und U21 wird bestes Tennis erwartet, welches selbst erfahrene Hasen ins Schwitzen bringen würde. An Nummer eins gesetzt wird die Topfavoritin bei den U18-Juniorinnen Sara Yigin vom TC Schießgraben Augsburg versuchen, den Titel zu holen. In einem möglichen Finale könnte Yigin auf die Stadtrivalin Finja Pollen vom TC Rot-Weiß Gersthofen treffen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei den Herren U21 wird Luke Busse vom TTC Bad Wörishofen auf den vertrauten Sandplätzen um den Titel mitspielen. Mit zwei wichtigen Siegen im Einzel in der laufenden Herren-Bayernliga ist Busse nach langer Spielzeit auf den Hartplätzen amerikanischer Universitäten perfekt in die Sandplatzsaison gestartet und gut in Form. Der an Nummer zwei gesetzte Wörishofer könnte allerdings im Finale auf den Topfavoriten Maximilian Heinzel vom TC Rot-Weiß Gersthofen treffen.

Insgesamt gehen 15 Jugendspieler des TTC Bad Wörishofen ins Rennen um den Titel des schwäbischen Meisters. Eine volle Tribüne auf der Tennisanlage am Kurpark und spannende Spiele in Türkheim und Bad Wörishofen werden ab Freitag um 14 Uhr sowie am langen Pfingstwochenende einschließlich Pfingstmontag, jeweils ab 9 Uhr, erwartet.


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren