Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Der ESV Kaufbeuren kommt nicht aus der Krise

Eishockey
09.01.2022

Der ESV Kaufbeuren kommt nicht aus der Krise

Und wieder jubeln die anderen: Die 2:3-Niederlage gegen die Heilbronner Falken war die neunte Niederlage in Serie für den ESV Kaufbeuren um Torhüter Stefan Vajs.
Foto: Mathias Wild

Plus Ein Verteidiger wird freigestellt, der Vertrag mit einem Stürmer aufgelöst: Die Vorbereitung auf das Spiel gegen Heilbronn war für den ESVK alles andere als gut.

An Weckrufen mangelte es dem ESV Kaufbeuren in der zurückliegenden Woche nicht. Zunächst stellte die sportliche Leitung mit Sören Sturm den Nummer-eins-Verteidiger der Joker frei, dann folgte die vom Spieler gewünschte Vertragsauflösung Branden Gracels. Und beim Einlauf zum Spiel am Freitagabend gegen die Heilbronner Falken bimmelten die (wenigen) Anwesenden in der Erdgas Schwaben Arena laut mit Kuhglocken. Zumindest für dieses Heimspiel aber kann gesagt werden: Gebracht hat es nichts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.