Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Spiel in Nachbarort verlegt – ist das erlaubt?

Eishockey
03.12.2021

Spiel in Nachbarort verlegt – ist das erlaubt?

Der ESV Türkheim vermietet immer wieder Eiszeit in seinem Sieben-Schwaben-Stadion. Zuletzt unter anderem an den Bayernligisten ESV Buchloe, der damit dem lokalen Lockdown im Ostallgäu entging.
Foto: Symbolfoto: Andreas Lenuweit

Plus Bayernligist ESV Buchloe hat sein Heimspiel wegen des Lockdowns im Ostallgäu in Türkheim ausgetragen. Der Verband weiß Bescheid, das Landratsamt ist weniger begeistert.

In Ulm hatten es bereits die Spatzen von den Dächern gepfiffen und die Zeitungen geschrieben: Das Eishockeyspiel der Devils Neu-Ulm/Ulm beim ESV Buchloe werde ausfallen. Grund war der hohe Inzidenzwert im Ostallgäu. Doch die Partie fand statt – im acht Kilometer entfernten Türkheim.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.