Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. 13 neue Corona-Infektionen im Landkreis Neu-Ulm gemeldet

Landkreis Neu-Ulm

17.08.2020

13 neue Corona-Infektionen im Landkreis Neu-Ulm gemeldet

Die Zahl der bestätigten Neu-Infektionen mit dem Coronavirus nimmt in Neu-Ulm zu.
Bild: Bernhard Weizenegger

Im Landkreis Neu-Ulm steigt die Zahl der bestätigen Neu-Infektionen mit dem Coronavirus weiter an. Jetzt wurden weitere 13 neue Infektionen gemeldet.

Im Landkreis Neu-Ulm steigt die Zahl der bestätigen Neu-Infektionen mit dem Coronavirus weiter an. Wurden am vergangenen Freitag acht Fälle gemeldet, kamen über das Wochenende weitere 13 neue Infektionen hinzu.

Damit sind aktuell im Landkreis Neu-Ulm 29 Personen mit einer bestätigten Coronavirus-Infektion gemeldet. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 29 neue Infektionsfälle gemeldet - der höchste Wert seit der Woche nach den Osterferien.

 

Insgesamt wurden bis heute 510 Fälle für eine Infektion mit dem Coronavirus gemeldet, davon wurden 455 Personen wieder aus der Quarantäne entlassen.

Die Neu-Infektionen sind nach Angaben des Neu-Ulmer Landratsamtes vor allem auf Reiserückkehrer zurückzuführen. Es kam demnach zu keiner Bildung von Clustern oder Hot Spots: Die Neuinfektionen konzentrieren sich nicht auf einen bestimmten Ort. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren