Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Auto überschlägt sich: 20-Jähriger stirbt nach Unfall zwischen Ulm-Böfingen und Jungingen

Ulm

02.11.2020

Auto überschlägt sich: 20-Jähriger stirbt nach Unfall zwischen Ulm-Böfingen und Jungingen

Bei einem Unfall bei Ulm kam ein 20-Jähriger ums Leben.
Bild: Julian Leitenstorfer

Der 20-Jährige war laut Polizei auf nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs. Er erlag seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Auf nasser Fahrbahn ist am Sonntag bei Ulm ein 20-Jähriger von der Straße abgekommen. Er starb nach dem Unfall im Krankenhaus.

Der Mann war nach Angaben der Polizei kurz vor 18.30 Uhr auf der Kreisstraße 9915 von Jungingen in Richtung Böfingen unterwegs. Laut Angaben der Polizei fuhr er auf nasser Fahrbahn mit nicht angepasster Geschwindigkeit und war nicht angeschnallt.

Der junge Mann kam mit seinem VW von der Straße ab und überschlug sich in einer Wiese. Der Rettungsdienst brachte den 20-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Wenige Stunden nach dem Unfall erlag der Mann dort seinen schweren Verletzungen.

Die Verkehrspolizei aus Heidenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Der VW, an dem Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand, wurde abgeschleppt. Die Strecke war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren