1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Baur muss im März erneut vor Gericht

Berufung im Prozess um Ex-BRK-Chef

14.01.2012

Baur muss im März erneut vor Gericht

Alfred Baur

Neu-Ulm Der frühere Geschäftsführer des Rot-Kreuz-Kreisverbandes Neu-Ulm muss sich Mitte März erneut vor Gericht verantworten. In der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Memmingen geht es um Beleidigung und der Veruntreuung von Waren aus dem Tafelladen. Der Prozess vor dem Landgericht beginnt am 14. März und wird am 21. sowie 28. März jeweils um 8.30 Uhr fortgesetzt. Es sind 18 Zeugen geladen. Die Staatsanwaltschaft ist nach wie vor der Überzeugung, dass Alfred Baur zum Teil hochwertige Waren, die für den verbilligten Verkauf an bedürftige Menschen bestimmt waren, aus dem Tafelladen in der Neu-Ulmer Maximilianstraße mitgenommen hat. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt, ebenso wie der Anwalt der früheren Tafelladen-Chefin, die nach ihren eigenen Angaben Opfer von Sex-Attacken Alfred Baurs gewesen sei. Sie hatte den langjährigen BRK-Kreisgeschäftsführer auch beschuldigt, er habe massenweise Waren aus dem Tafelladen mitgenommen.

Dem Neu-Ulmer Schöffengericht unter Vorsitz von Amtsgerichtsdirektor Thomas Mayer reichten jedoch die Beschuldigungen nicht aus. Nach mehreren Verhandlungstagen wurde Baur vom Vorwurf der sexuellen Nötigung und der Untreue freigesprochen und lediglich wegen Beleidigung verwarnt. Nun beginnt das Verfahren von Neuem. Vor dem Landgericht sollen die Zeugen erneut vernommen werden. Der Kreisverband Neu-Ulm des Bayerischen Roten Kreuzes hat sich – wie berichtet - von Alfred Baur getrennt und ihm eine Abfindung von etwa 150000 Euro bezahlt. Die Suche nach einem Nachfolger ist noch im Gange. Die vakante Stelle ist Rot-Kreuz-intern bundesweit ausgeschrieben worden. (rost)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20180920_Heckmann_Neu-Ulm_Kontrollaktion_3764.tif
Landkreis Neu-Ulm/Ulm

Kontrollen in der Region: Polizei nimmt Handy-Sünder ins Visier

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen