Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Schneller EU-Beitritt: Selenskyj macht Druck, Barley dämpft Hoffnungen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Brett im Schtoi: Hinreißend komisch, diese Österreicher

Brett im Schtoi
23.06.2015

Hinreißend komisch, diese Österreicher

Von böhmischen Dörfern und teuflischen Makkaroni

Das Wiener „Teatro Caprile“ begeistert mit Szenen von Fritz von Herzmanovsky-Orlando

Es ist nicht nur in Österreich Brauch geworden, den Begriff „skurril“ durch das Wörtchen „herzmanovskysch“ zu ersetzen, sind doch die Szenen des Schriftstellers und Grafikers Fritz von Herzmanovsky-Orlando derart kauzig, absurd und komisch, dass sich kaum ein anderer Dichter als Vergleichsmaßstab anführen läßt. Der 1954 in Meran verstorbene Autor hatte Zeit seines Lebens wenig Glück mit Verlegern, gerade mal einen Roman bekam er veröffentlicht. Seine Theaterstücke und Szenen sind indes Kult und haben mit dem Wiener „Teatro Caprile“ engagierte Fürsprecher. Zur „Literaturwoche Ulm“ gastierte das Ensemble (Katharina Grabher, Andreas Kosek, Georg Beham Kreuzbauer, Andrea Nitsche) beim „Brett im Schtoi“ im komplett gefüllten „Schtall“ und zeigte Herzmanovskys schönste Szenen: etwa den „verwirrten bösen Hund“. Ein feiner Herr rettet in München einen Hund vor dem Überfahrenwerden. Während das Vieh im besten Hotel am Platze gefüttert wird, bemüht sich der feine Herr um eine Hundemarke – und gerät in Verdacht, tollwütig zu sein. Zudem ist er Österreicher. Die Münchner Beamten seufzen – zuerst muss dem Österreicher eine Hundemarke ausgestellt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.