Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Burlafingen: Kripo stellt 2,3 Kilo Drogen sicher: 32-Jähriger in U-Haft

Burlafingen
24.01.2020

Kripo stellt 2,3 Kilo Drogen sicher: 32-Jähriger in U-Haft

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat einen großen Drogenfund gemacht.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Kurz vor der Wohnungsdurchsuchung wirft einer 32-Jähriger noch schnell seinen Rauschgift-Rucksack aus dem Fenster. Doch die Polizei findet ihn.

Die Neu-Ulmer Kripo ermittelt derzeit gegen einen 32-jährigen Neu-Ulm. Der Mann steht im Verdacht, im Frühsommer 2019 im Darknet auf einer Plattform, die vermutlich in den Niederlanden ansässig ist, 255 Gramm Amphetamin bestellt zu haben. Das Darknet ist ein versteckter Ort im Internet, der oft für kriminelle Machenschaften missbraucht wird. Die bestellten Drogen kamen jedoch nicht bei dem Mann – eine Polizeidienststelle in Nordrhein-Westfalen hatte sie vorher beschlagnahmt. Daraufhin wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Neu-Ulmers erlassen. Bei der Durchsuchung in Burlafingen, die nun am Donnerstag stattfand, fanden die Neu-Ulmer Kripobeamten sowie Beamte der Operativen Ergänzungsdienste allerdings zunächst kein Rauschgift.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.