Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Cebit: Wenn ein Skelett mit 25 Gelenken tanzt und springt

Cebit
16.03.2016

Wenn ein Skelett mit 25 Gelenken tanzt und springt

Medieninformatiker Michael Rietzler mit dem „Fusion Kit“ der Uni Ulm. Damit können Bewegungen von Menschen in Echtzeit durch den Computer erfasst werden. Ein Datenanzug wird überflüssig.
Foto: Elvira Eberhardt

Wie Ulmer Medieninformatiker das große Feld der digitalen Bewegungserfassung revolutionieren

In Hannover läuft seit Montag die Technologiemesse Cebit. Auch Firmen und Institutionen aus der Region sind am Start. So widmet sich etwa die Universität der Digitalisierung. Ulmer Medieninformatiker stellen ein technisches System zur Bewegungserfassung vor, das ohne aufwendigen Datenanzug auskommt. Das System „Fusion Kit“, bestehend aus einer speziell entwickelten Software und handelsüblichen Kinect-Kameras, mache das „Motion Capturing“ nicht nur bequemer, sondern auch für jedermann erschwinglich. Das heißt: Das System ist für Hochschulen über Videokünstler bis zu produzierenden Unternehmen im Zeitalter von „Industrie 4.0“ attraktiv.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.