Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Chapeau, sexy Silvio!

29.11.2010

Chapeau, sexy Silvio!

Amel Rizvanovic alias Berlusconi Superstar rekelt sich mit drei Schönheiten auf weißen Laken auf der Bühne. Foto: Bluhm
Foto: Bluhm

Ulm Berlusconi ist derzeit nicht zu beneiden, Amel Rizvanovic schon. Der durfte den italienischen Ministerpräsidenten spielen, der sich zum weltweiten Gespött mit seinen altersgeilen Eskapaden gemacht hat. "Viva Berlusconi! Koks, Kokotten, Cosa Nostra" - heißt die Groteske, die derzeit im Theater in der Bastion von einem Zuschauererfolg zum anderen eilt und das Zeug hat, eine Exportware zu werden. Wohin? Nach Italien natürlich.

So manches Männerherz pochte nämlich schneller, als sich Rizvanovic alias Berlusconi Superstar auf weißen Laken auf der Bühne zum Auftakt mit drei Schönheiten räkelte, Champagner süffelte und aus XXL-Papiertüten Kokain in die Nase zog. Ein Küsschen auf der Stirn zeugte davon, wie sehr das weibliche Geschlecht den Schauspieler anhimmelt, der in der Rolle Berlusconis den Nagel auf den Kopf traf: Der größenwahnsinnige Milliardär, Potenzprotz, Besitzer, Besatzer und Geschäftsführer wird in diesem Stück nach Strich und Faden verulkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.