Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Corona-Impfung: Thomas Mertens: Ein Ruheständler aus Neu-Ulm als Chef der Stiko

Corona-Impfung
05.07.2021

Thomas Mertens: Ein Ruheständler aus Neu-Ulm als Chef der Stiko

Der Ulmer Virologe Thomas Mertens ist der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko). Mit seiner Frau lebt er in Neu-Ulm.
Foto: Kay Nietfeld / dpa

Thomas Mertens lebt in Neu-Ulm und ist der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko). Eigentlich ist er im Ruhestand. Gerade in der Pandemie wird das zum Vorteil.

Nur wenige Menschen sind während der Pandemie so in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt wie Thomas Mertens. Wenn der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko) zuletzt die Empfehlungen zur Anwendung von Corona-Impfungen vorstellte, war dem Ulmer Virologen bundesweite Aufmerksamkeit gewiss. "Die große mediale Aufmerksamkeit für die Stiko und auch für meine Person habe ich so nicht erwartet", sagt Mertens im Rückblick. Darüber habe er sich aber auch keine Gedanken gemacht, als er 2004 Mitglied der Expertenrunde wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.