1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Der Chor glänzt durch Gemeinsamkeit

29.05.2010

Der Chor glänzt durch Gemeinsamkeit

Unter der Leitung seines Dirigenten Christoph Denoix hat sich der Chor "Vox Humana" im Wiblinger Bibliothekssaal gruppiert. Foto: zg
Bild: zg

Ulm Der von Christoph Denoix gegründete Kammerchor Vox Humana steht im Jahr seines 20. Geburtstags. "Musizieren heißt zunächst immer auch zuhören. Das bedeutet: Nicht die solistische Glanzleistung jedes Einzelnen ist entscheidend, sondern der Bezug der eigenen Stimme zu den anderen", lautet das Credo des Chorleiters Christoph Denoix. Er sieht seine Aufgabe darin, die erwünschten Impulse jedes einzelnen Sängers zu vereinheitlichen und damit etwas Gemeinsames entstehen zu lassen.

Vox Humana sind etwa 35 Sängerinnen und Sänger im Alter von 20 bis 65 Jahren. Dabei halten sich langjährige Mitglieder des Chores und immer wieder neu hinzukommende Sängerinnen und Sänger die Waage. Die Neuen müssen nicht jahrelange Chorerfahrung mitbringen. Eine vielseitige Stimmbildung am Anfang jeder Chorprobe hilft, die Stimme weiterzuentwickeln.

Der musikalische Schwerpunkt des Kammerchores Ulm, Vox Humana, liegt in der A-cappella-Musik des 15. bis 18. Jahrhunderts. Einstudiert werden selten aufgeführte Werke alter Meister wie Claudio Monteverdi, Orlando di Lasso, Josquin Desprez, Leonard Lechner, Giovanni Palaestrina und anderer Komponisten.

Dazu werden immer wieder Werke mit Orchester wie der "Messias" aufgeführt. Die Bandbreite der klassischen Vokalpolyphonie konnte in Wiedergaben der Renaissancemeister Josquin, Gombert und Croce realisiert werden. Auf Einladung der "Sommerlichen Ulmer Musiktage" wurde regelmäßig das Kirchenkonzert in der "schönsten Dorfkirche der Welt" in Steinhausen gestaltet. Konzertmeisterin war wiederholt die Violinistin Maria Lott.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vox Humana garnierte den Festakt zur Eröffnung der "Pyramide", der Stadtbibliothek Ulm Neue Mitte. Und Kammerchor sang im Stadthaus Ulm anlässlich der Festwoche "40 Jahre Universität Ulm". Der Verein "Vox Humana" e.V. ist Mitglied im Stadtverband für Musik und Gesang Ulm. (az)

Jubiläumskonzerte Am 24. Juli, 20 Uhr, in St. Johann Baptist in Neu-Ulm sowie am 25. Juli, 16 Uhr, in der Wallfahrtskirche Steinhausen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20vox_humana_2(1).tif
Konzert

Schwere Kost mit Leichtigkeit serviert

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket