Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Diskussion: Eigeninteresse bremst die guten Absichten

Diskussion
22.11.2019

Eigeninteresse bremst die guten Absichten

Das Podiumsgespräch führten (von links): Gesprächsleiter HNU-Vizepräsident Professor Thomas Bayer, Enrico Leonardo Berardone, André Wieland, Oliver Schmidt, Katrin Voß-Lubert, Professor Werner Tillmetz, Birgit Schäfer-Oelmayer und Altoberbürgermeister Ivo Gönner.
Foto: Gerrit-R. Ranft

In der Hochschule Neu-Ulm treffen verschiedene Blickwinkel zum Thema Umweltschutz aufeinander

Wie das ausgeht, wenn Theorie und Praxis aufeinandertreffen, hat eine Podiumsrunde vor rund 120 Zuhörern an der Hochschule Neu-Ulm am Mittwochabend offen gelegt. In der „kritischen Bestandsaufnahme zur Nachhaltigkeit in der Region“ kamen Wünsche und Ideen ans Licht, die vom alterfahrenen Kommunalpolitiker in der achtköpfigen Runde – Ulms ehemaliger OB Ivo Gönner – teils mit leichter Hand widerlegt, teils auch kritisch-nachdenklich weitergeführt wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.