Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Dreijähriger Bub läuft alleine auf der Kemptener Straße in Senden

Senden

06.07.2020

Dreijähriger Bub läuft alleine auf der Kemptener Straße in Senden

Auf einem Spielplatz in Senden hat ein dreijähriger Bub seinen Bruder aus den Augen verloren.
Bild: Daniel Naupold/dpa

Sein 15-jähriger Bruder hätte auf den Buben aufpassen sollen, ließ ihn aber auf dem Spielplatz allein.

Ein Kind alleine auf der Straße: Ein dreijähriger Bub ist in Senden alleine bei regem Verkehr auf der Kemptener Straße unterwegs gewesen.

Sein Bruder hat ihn auf dem Spielplatz alleine gelassen

Wie die Polizei mitteilt, war der Dreijährige am Sonntag gegen 18.30 Uhr ohne Begleitung auf der Durchgangsstraße unterwegs. Ein 26-jähriger Mann entdeckte das Kind und handelte geistesgegenwärtig: Er nahm den Buben zu sich und verständigte die Polizei.

Nachdem die Beamten eingetroffen waren, stellte sich heraus, dass es sich um einen Dreijährigen handelte, der mit seiner Familie in der Nähe der Kemptener Straße wohnt. Sein 15-jähriger Bruder hätte auf den Buben aufpassen sollen, ließ ihn aber auf dem Spielplatz allein. Dank des umsichtigen Handelns des 26-Jährigen konnte der Ausreißer der Familie wohlbehalten übergeben werden. (az)

Lesen Sie auch:
Mann schlägt fünfjähriges Kind mit Stock
Autofahrer will Polizisten Kopfstoß verpassen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren