Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Einbrecher werden erwischt und springen aus dem Fenster

Neu-Ulm

10.03.2020

Einbrecher werden erwischt und springen aus dem Fenster

In Pfuhl sind Einbrecher in ein Wohnhaus eingestiegen und überrascht worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Auf frischer Tat ertappt worden sind zwei Einbrecher am Montagabend in Pfuhl. Sie sprangen aus dem Fenster und flüchteten.

Die Täter hatten sich laut Polizei gegen 19.15 Uhr Zugang zu dem Einfamilienhaus in der Laidolfstraße verschafft. Sie durchsuchten das Gebäude nach Beute, wurden dann aber durch die zurückkommende Hauseigentümerin überrascht. Beide Täter flüchteten durch einen Sprung aus einem Fenster im ersten Stock über den Garten des Wohnanwesens. Trotz einer sofort eingeleiteten groß angelegten Fahndung mit Polizeihunden und einem Polizeihubschrauber konnten die Einbrecher entkommen. Erbeutet haben sie nach Angaben der Polizei ein paar Sammlermünzen. Der entstandene Sachschaden am Fenster wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Kripo Neu-Ulm sucht Zeugen der Tat im Stadtteil Pfuhl

Die Täter waren dunkel gekleidet und trugen laut Zeugin schwarze Bommelmützen. Die Spurensicherung am Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen übernommen. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kripo Neu-Ulm geführt. Zeugen, die am Tattag oder zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren