Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Elchingen: Elchinger sagen Autobahnlärm den Kampf an

Elchingen
02.08.2017

Elchinger sagen Autobahnlärm den Kampf an

Wenn die A8 im Norden von Elchingen auf drei Spuren verbreitert werden soll, befürchten Elchinger Räte eine höhere Lärmbelastung.
Foto: Andreas Brücken

Nicht nur der geplante Schutzwall entlang der A8 stößt bei den Gemeinderäten auf Widerstand.

Im Norden führt die A8 von Stuttgart nach München täglich tausende Fahrzeuge an den Ortsteilen Ober- und Unterelchingen vorbei. Im Osten wird sie von der A7, eine der bedeutendsten Nord-Südverbindungen, gekreuzt. Ein ständiger Geräuschpegel plagt die Bewohner deshalb Tag und Nacht. Der Gutachter Alfons Schmalzbauer aus München bezeichnet die Situation als einen „einzigartigen Lärmhotspot in Bayern“. Nur am Mittleren Ring der Landeshauptstadt seien ähnliche Werte zu messen. Mit dem geplanten sechstreifigen Ausbau der A8 befürchtet der Fachmann einen deutlichen Zuwachs an Lärm für die Elchinger Bewohner, wie er jüngst den Gemeinderäten berichtete. Auch rund 60 Zuhörer waren zur öffentlichen Sitzung im Konstantin-Vidal-Haus gekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.