Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Er war 45 Jahre lang Wirt im Silberwald in Ludwigsfeld: Martin Baur ist tot

Neu-Ulm

20.01.2021

Er war 45 Jahre lang Wirt im Silberwald in Ludwigsfeld: Martin Baur ist tot

Martin Baur im Jahr 2008 mit seiner Frau Edelgard.
Foto: Angela Häusler (Archivfoto)

Plus Er machte das Traditionswirtshaus nahe der Iller zur Institution. Vor drei Jahren gab Martin Baur den Silberwald ab. Kurz vor Heiligabend ist er gestorben.

45 Jahre lang führte er das Traditionswirtshaus mit Biergarten am Illerholzweg in Ludwigsfeld gemeinsam mit seiner Frau. Wie jetzt bekannt wurde, ist Martin Baur, der ehemalige Wirt im Silberwald, am Tag vor Heiligabend im Alter von 73 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine Frau Edelgard.

Baurs Eltern, Martin und Katharina, hatten die Gaststätte 1938 als Schießplatzkantine gegründet. Es gab kein fließendes Wasser, nur eine Pumpe im Hof. Das kulinarische Angebot beschränkte sich auf belegte Semmeln, Bier gab es nur aus der Flasche. Der Silberwald entwickelte sich zu einem beliebten Lokal mit bayerisch-schwäbischer Küche.

Spätestens unter der Führung des jetzt verstorbenen Martin Baur, der viel Geld und Arbeit in den Ausbau und Umbau steckte, wurde das Lokal zu einer Institution in Neu-Ulm. Die besondere Lage nahe der Iller erwies sich gelegentlich als problematisch: Mehrmals wurde der Silberwald komplett überflutet, 2006 wurde deshalb die Küche komplett neu errichtet.

Martin Baur war 45 Jahre lang Chef im Wirtshaus zum Silberwald in Neu-Ulm

Martin Baur hatte ursprünglich eine Beamtenlaufbahn bei der Stadt Neu-Ulm eingeschlagen, das Hotelfach erlernte er erst später. „Das entspricht mir mehr“, hatte er unserer Redaktion einmal verraten. Nach Gastspielen in Berlin und Südafrika waren er und seine Frau 1972 ins heimische Lokal zurückgekehrt und übernahmen es ein Jahr später.

Das Ehepaar blieb kinderlos und suchte lange nach Nachfolgern. Im Laufe der Zeit verkürzten sie wegen der hohen Belastung die Öffnungszeiten auf die Wochenendtage. Im Mai 2017 übernahmen schließlich Marc und Manuela Schumacher den Betrieb. Die übergaben die Gaststätte im vergangenen Sommer an Herny Glinka.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren