Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Frau fährt über rote Ampel und nimmt Polizei die Vorfahrt

Ulm

25.10.2020

Frau fährt über rote Ampel und nimmt Polizei die Vorfahrt

Eine Frau ist bei Rot über die Ampel gefahren und hat der Polizei die Vorfahrt genommen.
Bild: Anne Wall (Symbolbild)

Mit einer Vollbremsung verhindert die Polizei einen Unfall an der Kreuzung Zinglerstraße/Bismarckring in Ulm. Der Vorfall endet trotz Strafe glimpflich.

Nur durch eine Vollbremsung konnte ein Streifenwagen einen Zusammenstoß verhindern: Eine 24-jährige Frau hat nach Angaben der Ordnungshüter am Freitagabend in der Ulmer Innenstadt der Polizei die Vorfahrt genommen.

Bei Rot über die Ampel: Polizei verhindert Zusammenstoß durch Vollbremsung

Die Frau überfuhr gegen 21.30 Uhr mit ihrem Mietwagen die Kreuzung Zinglerstraße/Bismarckring. Ein aus Richtung Adenauerbrücke kommender Streifenwagen der Polizei fuhr bei Grün in die Kreuzung ein und konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Obwohl die Frau jetzt mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen muss, ging der Vorfall aus ihrer Sicht doch noch glimpflich aus. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn der Streifenwagen in ihr Fahrzeug gekracht wäre. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren