1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Gemeinsam aktiv, gemeinsam stark

Bilanz

25.03.2019

Gemeinsam aktiv, gemeinsam stark

Wichtige Würdigung: (von links) Vorsitzender Uwe Kunze, die neuen Ehrenmitglieder Horst Baier und Johann Baier, Kommandant Wilhelm Schneider.
Bild: Iris Goefsky

Bei der Jahreshauptversammlung wird der Einsatzwillen der Weißenhorner Feuerwehrleute gelobt

Auf insgesamt 11149 freiwillig geleistete Stunden im vergangenen Jahr kann die freiwillige Feuerwehr aus Weißenhorn zurückblicken. Und das nicht ohne Stolz. Vorsitzender Uwe Kunze zog auf der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz: „Diese geleisteten Stunden sind Ausdruck des gemeinschaftlichen Handelns und zeigen, dass wir ein eingespieltes Team sind.“ Die Feuerwehr hatte vergangenes Jahr 264 Einsätze, davon 25 Brandeinsätze, 136 technische Hilfeleistungen und 57 Sicherheitswachen; 46-mal gab es Fehlalarme. Verglichen mit dem Jahr 2017 waren es 60 Einsätze mehr.

Kommandant Wilhelm Schneider erwähnte die zahlreichen Übungs-und Ausbildungsprogramme, an denen die 69 aktiven Mitglieder teilnahmen. Es wurden fünf praktische und fünf theoretische Schulungsabende durchgeführt, zwölf praktische Übungen mit Fahrzeugen und Geräten. Neben weiteren Fortbildungen wurden 762 Schläuche gereinigt und geprüft, das entspricht 12680 Metern Länge. Auch die steigenden Mitgliederzahlen, derzeit 180, zeigt laut Schneider, dass sowohl junge Menschen den Weg zur Feuerwehr finden als auch so mancher Quereinsteiger. Das nächste große Projekt, das bei der Weißenhorner Feuerwehr ansteht, ist der Bau eines neuen Feuerwehrhauses. Wann es genau mit diesem losgehen soll, steht derzeit noch nicht fest, jedoch meinte Bürgermeister Wolfgang Fendt: „Ich hoffe auf einen Spatenstich im Frühjahr nächsten Jahres.“

Bei den anstehenden Wahlen wurden zwei neue Mannschaftsvertreter gewählt. Christian Riesenegger und Theo Hubel werden in Zukunft diesen Posten verwalten. Der ausscheidende Schriftführer Horst Baier hatte 46 Jahre dieses Amt inne, als sein Nachfolger wurde Mario Wittmann gewählt. Horst Baier wurde zudem für seinen langjährigen Dienst bei der Feuerwehr zum Ehrenmitglied ernannt. Hans Baier, der im letzten Jahr aus dem aktiven Dienst schied und sich viele Jahre außerordentlich engagiert hatte, wurde dieselbe Ehre zuteil.

Bei der Jahreshauptversammlung wurden zudem mehrere Mitglieder für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet (siehe Kasten).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Diedorf_Turmfalke.M.T..jpg
Neu-Ulm

Polizei rettet verletzten Turmfalken

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen