Newsticker
Das RKI meldet 774 Corona-Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Kabarett: Zynisch und bitterböse

Kabarett
22.07.2019

Zynisch und bitterböse

Der aus ZDF-Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ bekannte Rechtswissenschaftler und Kabarettist Max Uthoff.
Foto: Dagmar Hub

Der aus der TV-Sendung „Die Anstalt“ bekannte Kabarettist Max Uthoff teilt mächtig aus. Auch gegen die Demokratie an sich

Eine Stimme kommt aus dem Dunkel. „Was wollen Sie eigentlich von mir?“ Im Publikum im Edwin-Scharff-Haus fühlt man sich angesprochen, auch wenn der Kabarettist Max Uthoff diese Worte eigentlich ins Smartphone spricht. Erst langsam wird es nämlich hell im Saal, in dem der „linke Jurist“, als der aus der ZDF-Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ bekannte Rechtswissenschaftler und Kabarettist gern bezeichnet wird, knapp zwei Stunden lang sein Publikum in seinem vierten Bühnenprogramm „Moskauer Hunde“ mental Gassi führen wird – zynisch, mit leiser Stimme, mit geschliffenen Worten und oft bitterböse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.