Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Kommentar: Ostern in Zeiten von Corona

Ostern in Zeiten von Corona

Kommentar Von Michael Ruddigkeit
10.04.2020

Das wird ein Ostern, wie wir es noch nicht erlebt haben. Und doch können wir zuversichtlich sein.

Solche Osterfeiertage hat es noch nie gegeben. In den Kirchen finden zwar Gottesdienste statt – aber ohne die Gemeinschaft der Gläubigen. Es gibt keine Familienfeste, keine Ausflüge, keine Konzerte. Viele alte und kranke Menschen bekommen keinen Besuch, sondern bleiben allein zu Hause, im Krankenhaus, im Pflegeheim. Wir müssen Abstand halten und möglichst auf soziale Kontakte verzichten. Es wird kein fröhliches, ausgelassenes Osterfest, sondern ein stilles, eines der Ungewissheit und der bangen Fragen: Wie werden wir die Corona-Krise überstehen? Und wie wird unser Leben dann aussehen?

In Ulm und Neu-Ulm sorgen die unterschiedlichen Regeln teilweise für Verwirrung

Und doch gibt es auch an diesem langen Wochenende, das so anders sein wird, wie es sich die meisten noch vor ein, zwei Monaten vorgestellt haben, Grund zur Zuversicht. Die rigiden staatlichen Maßnahmen, um die Pandemie in den Griff zu bekommen, das Herunterfahren des öffentlichen Lebens und die Ausgangsbeschränkungen, sie scheinen zu wirken. Die Zahl der Infizierten steigt langsamer. Die allermeisten Menschen sind vernünftig und halten sich an die Regeln – auch wenn diese nicht einheitlich sind und gerade im bayerisch-baden-württembergischen Grenzgebiet in Ulm und Neu-Ulm manchmal für Verwirrung sorgen. Das verantwortungsbewusste Verhalten der meisten Bürger ist der wichtigste Schritt hin zu einem Weg aus der Krise.

Es gibt viele Mutmacher im Landkreis Neu-Ulm

Doch nicht nur dies gibt Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Es sind die vielen Menschen, die derzeit den Laden am Laufen halten, ob Pflegekräfte, Ärzte oder Kassiererinnen in Supermärkten, Landwirte und Lastwagenfahrer, Bäcker oder Müllmänner. Im Landkreis Neu-Ulm wurden viele Nachbarschaftshilfen ins Leben gerufen. Initiativen helfen Einsamen und Bedürftigen. Kreative Köpfe finden Wege, um über die Runden zu kommen. Das alles sind Mutmacher in einer schwierigen Zeit.

Am Sonntag um 12 Uhr läuten die Glocken aller Kirchen

Und damit spannt sich der Bogen zu den Feiertagen, denn Ostern ist auch ein Fest der Hoffnung und der Zuversicht. Zwar darf diesmal niemand in die Kirche gehen, aber Gottesdienste werden im Internet übertragen und viele Gläubige werden über ein inneres Band miteinander verbunden sein. Wenn am Sonntag um 12 Uhr die Glocken aller Kirchen läuten, ob Münster, St. Johann Baptist oder St. Martin, wird dies ein bewegender Moment sein. Ich wünsche Ihnen frohe und gesunde Ostern.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.