Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Kommentar: SSV Ulm trennt sich von Bachthaler: Bei den Spatzen muss Ruhe einkehren

SSV Ulm trennt sich von Bachthaler: Bei den Spatzen muss Ruhe einkehren

Kommentar Von Stefan Kümmritz
11.06.2021

Plus Der SSV Ulm 1846 Fußball und Trainer Holger Bachthaler gehen nach der Saison getrennte Wege, obwohl der Vertrag erst verlängert wurde. jetzt steht der Verein vor Herausforderungen.

Die Verantwortlichen des SSV Ulm 1846 Fußball, allen voran Sportvorstand Anton Gugelfuß, hatten große Stücke auf Trainer Holger Bachthaler gehalten, wollten mit ihm bis 2023 den Aufstieg in die dritte Liga schaffen und hatten so bereits im September 2020 seinen Vertrag bis dahin verlängert. Nun sieht man, dass dieser Schritt voreilig war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.