Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Kommentar: Weißenhorner Haushalt: Das Prinzip Vorsicht ist weiterhin angebracht

Kommentar
13.03.2019

Weißenhorner Haushalt: Das Prinzip Vorsicht ist weiterhin angebracht

Der Haushaltsentwurf 2019 der Stadt Weißenhorn sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von insgesamt 55 Millionen Euro vor.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Der finanzielle Spielraum der Stadt Weißenhorn wird 2020 voraussichtlich noch größer. Das ist kein Grund, übermütig zu werden.

Vorsichtig zu kalkulieren und teure Investitionen gegebenenfalls noch einmal zu überdenken, gehört in Weißenhorn seit Jahren zu den Grundprinzipien bei der Haushaltsplanung. 2018 kam das der Stadt besonders zugute: Einen Ausfall der Gewerbesteuer in Höhe von 8,4 Millionen – ein Schreckensszenario für jeden Kämmerer – konnte sie mit einem Nachtragshaushalt ausgleichen. Und sie kam weiterhin ohne Kredite aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.