Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Konzert: Luthers Liebe zur Musik

Konzert
09.05.2017

Luthers Liebe zur Musik

Beim Festkonzert, unter der Leitung von Petruskantor Oliver Scheffels (links), traten auch die Sänger Berenike Beitzel und Florian Dengler auf.
Foto: Dagmar Hub

Der Reformator hat Komponisten beeinflusst. Deren Werke werden in der Petruskirche eindrucksvoll dargeboten

Auch wenn Martin Luthers überliefertes Zitat „Das gesenge yn den sontags messen und vesper laß man bleyben, den sie sind fast gutt“ nicht überschwenglich lobend klingt: Luther liebte die Musik, und seine eigenen Werke beeinflussten spätere Komponisten. Diese Inspiration, die Luther für Bach war, stand im Mittelpunkt eines Festkonzerts, das Kantor Oliver Scheffels in der Petruskirche leitete. Die Zusammenarbeit des Petrus-Chors mit der Leipheimer Kantorei von St. Veit trägt Früchte: Der Klangkörper aus vielen Sängern schafft für die Aufführung großer Chorsätze eine klug gewählte Grundlage. Collegium musicum Ulm, verstärkt mit Musikern aus der Region wie Elisabeth Herfurth und Stefan Mack, versetzte die Zuhörer in barocke Klangwelten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren