Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Konzert: Niedeckens Zugabe

Konzert
15.04.2014

Niedeckens Zugabe

Wolfgang Niedecken und Band „BAP zieht den Stecker“ im CCU.

Im Ulmer CCU zeigen BAP und ihr Sänger Neues. Kulturell vielfältig und nachdenklich

Obwohl Kölsch dem Schwaben eher fremd ist, gelang Wolfgang Niedecken am Sonntagabend im CCU, was Ralf Schmitz am Vorabend nicht geschafft hatte: ein volles Haus. Dabei ist es „Verdamp lang her“, dass Niedecken die Kölsch-Rockband BAP gründete: 1976 war das, und eine Menge hat die Band seitdem überstanden. Niedecken ist das einzige Gründungsmitglied, das noch bei BAP aktiv ist. Auf der halbjährigen Tour, die BAP auch ins CCU führte, tut Niedecken das, was er schon immer einmal machen wollte - er „zieht den Stecker“ und spielt unplugged.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.