Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis: Die Regio-S-Bahn fährt schon ab Dezember

Landkreis
22.01.2020

Die Regio-S-Bahn fährt schon ab Dezember

Ein Regionalzug auf der Durchfahrt im Bahnhof Gerlenhofen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Plus Das Gutachten liegt vor: 330 Millionen Euro soll der Ausbau der Illertalbahn Ulm – Kempten kosten. Der Freistaat Bayern macht zudem eine wichtige Zusage.

Die Regio-S-Bahn Donau-Iller kommt. Schon ab Dezember 2020 sollen die Regionalzüge auf der Illertalbahn von Ulm nach Kempten diesen Namen tragen, kündigt das bayerische Verkehrsministerium an. „Es ist jetzt erst einmal ein Name mit einem Grundangebot, der Halbstundentakt ist unser Ziel“, sagt Landrat Torsten Freudenberger, der auch Vorsitzender der Interessengemeinschaft (IG) Illertalbahn ist. Er spricht von einem „Tag reiner Freude“ – denn Bayerns scheidender Verkehrsminister Hans Reichhart hat bei einer Sitzung der IG am Mittwoch in Vöhringen ein Gutachten zum Ausbau der Strecke vorgelegt. Diese gehört zu den am meisten befahrenen Bahnlinien Bayerns, mit Passagierzahlen die sich zwischen 2003 und 2017 mehr als verdoppelt haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.