Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: 2G-plus und weniger Platz: Wie hart treffen die neuen Corona-Regeln die Kultur?

Landkreis Neu-Ulm
22.11.2021

2G-plus und weniger Platz: Wie hart treffen die neuen Corona-Regeln die Kultur?

Auch Lichtspielhäuser wie das Neu-Ulmer Multiplex-Kino „Dietrich-Theater“ müssen sich jetzt auf die 2G-plus-Regel einstellen.
Foto: Veronika Lintner (Archivbild)

Plus In Bayern treten bald neue Corona-Regeln für Kultur in Kraft. Was das bedeutet? Nachgefragt beim Theater Neu-Ulm, dem Dietrich-Theater und "Weißenhorn Klassik".

Bayern verschärft die Regeln: Um die vierte Corona-Welle zu brechen oder zumindest zu bremsen, führt die Landesregierung um Markus Söder neue Maßnahmen ein. Die Vorgaben, die ab Mittwoch, 24. November, gelten sollen, treffen auch das Kultur-Leben: Für sämtliche Veranstaltungen im Bereich Kultur und Sport gilt ab dann die 2G-plus-Regel – Zutritt nur für Geimpfte und Genesene. Und zusätzlich müssen diese auch noch ein aktuelles, negatives Schnelltestergebnis vorweisen. Das ist nicht die einzige Regelverschärfung: Kinobetreiber, Konzertveranstalter, Theater dürfen nur noch 25 Prozent der eigentlich möglichen Besucherzahl zulassen. Während sich also auch im Landkreis Neu-Ulm die Intensivstationen füllen und das Landratsam ein Triage-Team organisiert (wir berichteten), fragt sich die Kultur-Szene: Wie viel Live-Kunst ist in dieser Zeit überhaupt mit gutem Gewissen und regelkonform möglich?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.