Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Erst AstraZeneca, dann Biontech? Kreuzimpfung verunsichert Impfwillige in der Region

Landkreis Neu-Ulm
11.05.2021

Erst AstraZeneca, dann Biontech? Kreuzimpfung verunsichert Impfwillige in der Region

Das AstraZeneca-Vakzin sorgt für Verunsicherung.
Foto: Robert Michael, dpa (Symbolfoto)

Plus Nachdem vor gut zwölf Wochen die ersten Lehrer im Landkreis Neu-Ulm mit AstraZenaca geimpft wurden, steht jetzt die zweite Dosis an. Das sorgt für Verunsicherung und Ängste.

Es war und ist ein stetes Hin und Her. Erst wurde der Impfstoff AstraZeneca an viele, viele Lehrerinnen und Lehrer in der Region verimpft, bevor das Vakzin in Ungnade fiel. Nun wird AstraZeneca nur für die Altersgruppe der über 60-Jährigen empfohlen. Jüngere Menschen können sich das Mittel aber auf eigene Gefahr spritzen lassen, eine Priorisierung für stärker von Covid-19 gefährdete Gruppen gibt es hier aber nicht mehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.05.2021

Andere Virologen sagen wiederum ohne Studien würden sie keine Kreuzimpfung machen. Sollte etwas passieren, weißt die Stiko die Schuld sowieso von sich. Als normaler Mensch kann man sich nur entscheiden, nehme ich Astra mit dem bekannten Risiko oder teste ich was neues mit der Kombination und unbekanntem Risiko. Die Qual der Wahl...
außerdem sollte ergänzt werden das die WHO keine Kreuzimpfung mangels Studien empfhielt. Was machen den Nachbarländer wie Dänemark, diese müssten doch bereits auch Kreuzimpfungen durchführen, da diese Astra verboten haben...sowas sollten Reporter recherchieren.

Permalink