Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Häusliche Gewalt im Corona-Lockdown: So ist die Lage im Landkreis Neu-Ulm

Landkreis Neu-Ulm
17.01.2021

Häusliche Gewalt im Corona-Lockdown: So ist die Lage im Landkreis Neu-Ulm

Während der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen leiden viele Opfer häuslicher Gewalt noch mehr als sonst. Trotzdem gehen nur wenige zur Polizei und erstatten Anzeige, die Dunkelziffer liegt laut einer Studie bei über 98 Prozent.

Plus Die Ausgangsbeschränkungen sind für Opfer häuslicher Gewalt oft ausweglose Situationen. Trotzdem werden phasenweise nur wenige Fälle bei der Polizei gemeldet. Wie es im Neu-Ulmer Frauenhaus aussieht.

Der coronabedingte Shutdown mit Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen trifft jeden Menschen empfindlich. Doch besonders schlimm ist es für Opfer häuslicher Gewalt – denn auch oder besonders jetzt nimmt die Anzahl der Fälle nicht ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.