Stadtbibliothek

07.06.2016

Leselust auf Rädern

Copy%20of%20DSC07383_0004608(1).tif
2 Bilder
Bücherbusse waren auf dem Münsterplatz zu Gast. In ihnen gab es einiges zu entdecken.

Zum Jubiläum gastieren neun Bücherbusse auf dem Münsterplatz

So große Gratulanten gibt es selbst zum 500. Geburtstag selten: Zum Jubiläum der Ulmer Stadtbibliothek wünschten neun Bücherbusse aus baden-württembergischen Städten und aus angrenzenden Bundesländern auf dem Münsterplatz der ältesten deutschen Stadtbibliothek Glück. Ein Glückwunsch galt auch der Ulmer Fahrbibliothek selbst, die es seit 55 Jahren gibt und die die meistbesuchte „Filiale“ der Stadtbibliothek ist. 55000 Bücher kamen beim Familientag auf dem Münsterplatz zusammen – zur Freude vor allem der jungen Leseratten.

Anfangs schien sogar die Sonne, ehe neue Regengüsse das Spielen im Freien zu einer nassen Angelegenheit machten. Raum boten dann die neun Bücherbusse, von denen manche sogar kuschelige Leseecken haben. Denn der Besuch der verschiedenen rollenden Büchereien war auch eine Möglichkeit des Vergleichs: Wie machen es die anderen?

Der Ulmer Bücherbus selbst, der jede Woche zehn Stationen anfährt und vor Ort stets sehnsüchtig erwartet wird, wird in absehbarer Zeit durch ein zukunftsfittes Exemplar zu ersetzen sein: 20 Jahre hat er auf dem Buckel, verriet Kulturbürgermeisterin Iris Mann. Besonders attraktiv präsentiert beispielsweise „Robi“ aus Heilbronn den Lesestoff. Der umgebaute Sattelschlepper wurde erst 2011 in Dienst genommen. Der Freiburger Bücherbus fährt 17 Haltestellen an und die Stadt Stuttgart verwöhnt die Leser sogar mit zwei Bücherbussen. Aus Esslingen kam „Bewegend“, ein Bücherbus, der vormittags Schulen und Kindergärten versorgt und nachmittags 21 Haltestellen im Stadtgebiet wöchentlich anfährt.

Mit einem Hupkonzert verabschiedeten sich die angereisten Büchergiganten vom Ulmer Bücherbus. (köd)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Für Godi, Gottesdienste, Kirchenanzeiger, Katholische Pfarrkirche St. Michael in Bubenhausen
Senden

Ein Ensemble mit Leidenschaft für böhmische Musik

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen