Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Liederkranz: Silberbaur tritt noch einmal an

19.03.2019

Liederkranz: Silberbaur tritt noch einmal an

Vorsitzender Paul Silberbaur (links) mit Albert Britten, der seit 65 Jahren Mitglied des Männerchors ist.
Foto: Brücken

Breiter Rückhalt für den Weißenhorner

Wie es sich gehört, haben die Mitglieder des Männergesangverein Liederkranz Weißenhorn mit einem musikalischen „Prosit“ ihre Jahreshauptversammlung eröffnet. Doch nicht immer war die Stimmung bei den Sängern im zurückliegenden Jahr so harmonisch wie an diesem Abend. Grund dafür war der umstrittene Projektchor, der für das Jahreskonzert im Herbst einmalig ins Leben gerufen wurde. Der Vorsitzende Paul Silberbaur erinnerte daran, dass viele Mitglieder Bedenken gehabt hätten, das Projekt könne den traditionellen Männerchor mit seiner 182-jährigen Geschichte zu einem gemischten Ensemble machen. Tatsächlich erfreute sich der Projektchor großem Zuspruch, während nach der Chornacht kein Neuzugang in den Reihen des Liederkranzes zu verzeichnen war. Viele Teilnehmer seien zwar interessiert gewesen, konnten jedoch mangels Angebot nicht an den Liederkranz gebunden werden, berichtete Silberbaur.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.