Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Literatur: Wenn ein Mensch die Heimat ist

Literatur
22.07.2019

Wenn ein Mensch die Heimat ist

Florian L. Arnold
2 Bilder
Florian L. Arnold

Der Elchinger Florian L. Arnold legt einen Roman vor, der mit seiner Poesie und Melancholie fesselt

Der Band wirkt schmal. Doch mit seiner dritten Erzählung Pirina legt der Elchinger Kunstwissenschaftler, Autor, Verleger und Zeichner Florian L. Arnold ein beeindruckendes Buch vor. Auf 188 Seiten entfaltet er in poetisch-schöner und melancholischer Sprache die Liebesgeschichte zweier Menschen, denen Krieg und Gewalt den Ort und die Menschen nahmen, die das Zuhause und die Geborgenheit bedeuteten. Ineinander und aneinander finden die beiden jungen Menschen Halt – auch wenn das irdische Ende dieser Liebe dem Roman bereits eingeschrieben ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.