Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann öffnet Autotür, nimmt Geldbeutel und läuft davon

Neu-Ulm

28.06.2020

Mann öffnet Autotür, nimmt Geldbeutel und läuft davon

Die Polizei erwischte einen dreisten Dieb schnell.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein Mann ist in Neu-Ulm in ein geparktes Auto gestiegen, hat einen Geldbeutel genommen und ist davongelaufen. Weit kam der dreiste Dieb aber nicht.

Ein dreister Diebstahl hat sich am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr in der Neu-Ulmer Wallstraße ereignet. Weit gekommen ist der Täter aber nicht, wie die Polizei berichtet. Polizisten erwischten den 19-jährigen Senegalesen wenig später in unmittelbarer Nähe zum Tatort.

Und das ist geschehen: Ein 56-Jähriger sagte einer zufällig vorbeikommenden Streife, dass er kurz zuvor bestohlen worden sei. Wie der Geschädigte weiter schilderte, saß er in seinem geparkten Auto, als plötzlich ein Mann eine Hintertür des Wagens öffnete und sich auf die Rückbank setzte. Der Mann nahm die Geldbörse des Fahrers, welche offen auf der Mittelkonsole lag. Dann stieg der Dieb aus und flüchtete zu Fuß. Der Bestohlene nahm ebenfalls zu Fuß die Verfolgung des Täters auf, erwischte ihn aber nicht. Die Geldbörse ließ der Dieb auf der Flucht fallen. Bei der Durchsicht des Geldbeutels stellte der Bestohlene fest, dass eine Bankkarte fehlte.

Die Streifenpolizisten fahndeten in der Umgebung des Tatorts nach dem Dieb und machten ihn ausfindig. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Ein unbeteiligter Zeuge hatte den Vorfall ebenfalls beobachtet. (az)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren