1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mann würgt Freundin im Streit auf offener Straße

Weißenhorn

11.04.2019

Mann würgt Freundin im Streit auf offener Straße

Eine Polizistin ist dazwischen gegangen, als ein Mann im Streit seine Freundin gewürgt hat.
Bild: Jan-Luc Treumann

Ein Pärchen streitet sich in Weißenhorn heftig, bis eine Polizistin eingreift. Die beiden waren nach einer Feier betrunken.

Der Streit eines Pärchens auf offener Straße hat die Aufmerksamkeit einer Polizistin erregt. Die Beamtin der Polizeiinspektion Weißenhorn war am Mittwochabend auf dem Nachhauseweg und sah kurz nach Verlassen der Dienststelle in der Daimlerstraße ein streitendes Pärchen.

Mann würgt Freundin: Die Polizistin geht dazwischen

Im Zuge des Streits würgte der Mann die Frau dann. Die Beamtin hielt an und ging zwischen die beiden, gleichzeitig forderte sie weitere Unterstützung durch uniformierte Kräfte an. Das Pärchen, ein 32-jähriger Mann und seine 25-jährige Begleiterin, hatte in unmittelbarer Tatortnähe in einer Wohnung gefeiert. Nachdem reichlich Alkohol konsumiert worden war, kam es dann zum Streit auf der Straße.

Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von annähernd 1,9 Promille, die Frau hatte mehr als 1,2 Promille. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand. Gegen den 32-Jährigen wird jetzt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (az)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Wolf_Senden(1).tif
Senden

Plus Streift ein Wolf durchs Illertal?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen