Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Mobilität: Ferienfahrplan im Nahverkehr

Mobilität
09.01.2021

Ferienfahrplan im Nahverkehr

In Ulm und Neu-Ulm fahren Busse und Straßenbahnen wieder öfter

In der kommenden Woche (Montag, 11. Januar, bis Freitag, 15. Januar) wird im Verkehrsverbund Ding nach Ferienfahrplan gefahren. Damit wird das Fahrtenangebot im Stadtgebiet Ulm und Neu-Ulm wieder erweitert. Für die Landkreise Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm (außer Stadtgebiet Neu-Ulm) bedeutet das die Fortsetzung des Ferienfahrplans. Im Landkreis Neu-Ulm wird der Ferienfahrplan noch bis Ende Januar gelten. In den baden-württembergischen Teilen des Ding-Gebiets (Ulm, Kreise Alb-Donau und Biberach) müsse die Entscheidung der Regierung abgewartet werden, ob und welche Schulen oder Klassen ab Montag, 18. Januar, Präsenzunterricht erhalten, so der Verbund. Aufgrund der bestehenden Regelungen und Verfahrensabläufe könnten die Schülermonatskarten für Januar nicht zurückgegeben werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.