Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: 1000 Anrufe am Tag: So läuft die Corona-Impfung in der Hausarzt-Praxis

Neu-Ulm
10.04.2021

1000 Anrufe am Tag: So läuft die Corona-Impfung in der Hausarzt-Praxis

Dr. Alexander Babiak aus Neu-Ulm impft eine Patientin mit dem Biontech-Vakzin gegen Covid-19.
Foto: Sebastian Mayr

Plus Mehr als 1000 Anrufer an einem Tag in einer Praxis: Das Interesse an den Covid-19-Impfungen im Kreis Neu-Ulm ist groß. Ärzte berichten von ihren Erfahrungen.

Ein ausführliches Aufklärungsgespräch brauchen die zwei Frauen nicht. "Sie kennen mich ja", sagt die ältere. Dr. Alexander Babiak greift zu einer der Spritzen, die schon aufgezogen sind. Erst ein Piks, dann ein Pflaster bei der älteren Frau. Dann ein Piks und ein Pflaster bei der jüngeren. Nach ein paar Augenblicken ist alles vorbei. Es ist Freitagmittag, in weniger als einer Stunde wird die zweite Woche enden, in der Dr. Babiak seine ältesten Patienten gegen Covid-19 impft. "Grundsätzlich hat es gut angefangen", findet der Mediziner. Ganz ohne Ärger blieb der Auftakt der Praxis-Impfungen im Landkreis Neu-Ulm aber nicht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren