Newsticker
Tote und Verletzte nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Barfüßer in Neu-Ulm: Weg frei für den Abriss

Neu-Ulm
26.09.2019

Barfüßer in Neu-Ulm: Weg frei für den Abriss

Was wird aus dem Barfüßer? Es gibt eine neue Idee für das Areal.
Foto: Kaya

Die Freunde des Neu-Ulmer Barfüßers hatten noch einmal Hoffnung geschöpft: Vielleicht könnte dort ein Kulturzentrum einziehen, wie dies jüngst eine Bürgergruppe vorgeschlagen hatte. Doch der Neu-Ulmer Stadtrat entschied sich am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit für einen Abriss.

Die Tage des Barfüßer-Gebäudes sind gezählt. Das einstige Offiziers-Casino soll abgerissen werden. An seiner Stelle will der jetzige Pächter Ebbo Riedmüller einen Neubau errichten, der nicht nur eine Gaststätte beherbergt, sondern auch ein Hotel mit rund 100 Zimmern. Er hatte argumentiert, das Gebäude sei in einem Zustand, der nicht mehr für einen wirtschaftlich sinnvollen Betrieb geeignet sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.