Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Basketball-Großprojekt: Der Weg ist frei für den Orange Campus

Neu-Ulm
25.07.2018

Basketball-Großprojekt: Der Weg ist frei für den Orange Campus

Auf dem Gelände des alten Donaubads in Neu-Ulm wird das Basketball-Zentrum Orange Campus gebaut. Der Neu-Ulmer Stadtrat gab einstimmig grünes Licht.
Foto: Alexander Kaya

Nach dem Gemeinderat Ulm hat nun auch der Stadtrat Neu-Ulm „Ja“ zum Orange Campus gesagt. Am Mittwochabend stimmten die Räte geschlossen für das Basketball-Großprojekt.

Damit ist der Weg frei für das neue Sportzentrum des Vereins BBU ’01 auf dem Areal des alten Donaubads in Neu-Ulm. Das Projekt, das insgesamt etwa 23 Millionen Euro kosten soll, wird in einen Vereinsteil (dazu gehören etwa die Sporthallen) und in einen GmbH-Teil (dazu gehören beispielsweise Fitnessräume und Büros) getrennt. Der Stadtrat bekräftigte seinen Beschluss vom vorigen Jahr, das Vorhaben mit einen Zuschuss in Höhe von maximal 1,5 Millionen Euro zu fördern. Neu-Ulm gewährt außerdem ein Darlehen in Höhe von 970000 Euro für den Vereinsteil des Orange Campus. Von der Stadt Ulm bekommen die Basketballer 2,9 Millionen Euro geliehen, dazu kommt ein Zuschuss in Höhe von drei Millionen Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren