Newsticker
USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Betrüger gibt sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus

Neu-Ulm
19.03.2021

Betrüger gibt sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter aus

In Neu-Ulm ist ein Mann Opfer eines Betrügers geworden. Dieser gab sich am Telefon als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Opfer eines Betrügers ist ein Mann in Neu-Ulm geworden. Der Unbekannte gab sich am Telefon als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus, um an Geld zu gelangen.

Am Dienstagmorgen erhielt ein 70-Jähriger einen Anruf von einem Mann, der sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. Dem Geschädigten wurde suggeriert, dass sein Computer „zu langsam“ wäre. Daraufhin gewährte der 70-Jährige dem Betrüger Zugriff auf seinen Rechner und übermittelte ihm zudem telefonisch mehrere Transaktionsnummern (TAN). Im Nachhinein musste der Geschädigte feststellen, dass ihm insgesamt mehrere Hundert Euro in Gutscheinen abgebucht wurden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm nahm die Ermittlungen wegen Betrugs auf.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren