Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: DAV: Die Kletterhallen-Kooperation ist Geschichte

Neu-Ulm
15.01.2020

DAV: Die Kletterhallen-Kooperation ist Geschichte

Geschäftsführer Moritz Kaltenbacher (links) und Vorsitzender Dieter Danks in der Kletterhalle Sparkassendome der DAV-Sektion Neu-Ulm.
Foto: Alexander Kaya

Plus Die Kooperation rund um den Sparkassendome gibt es nicht mehr. Ganz zu Ende ist die Zusammenarbeit der Alpenvereins-Sektionen aus Neu-Ulm und Ulm aber nicht.

Eine der zentralen Botschaften steht auf einem laminierten Blatt, das an eine Säule im Eingangsbereich der Neu-Ulmer Kletterhalle geklebt ist: „Für unsere Neu-Ulmer Mitglieder, bezüglich der Nutzung unserer Sektionseinrichtung, ändert sich gar nichts!“ Und doch ist einiges anders. Die alte Partnerschaft zwischen den drei Alpenvereins-Sektionen in Ulm und Neu-Ulm gibt es nicht mehr. Dafür gibt es neue Ansätze: Vor allem die Jugend soll nicht darunter leiden, dass etwas zerbrochen ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.