Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: E-Scooter-Fahrer betrunken in Neu-Ulm unterwegs

Neu-Ulm
15.09.2021

E-Scooter-Fahrer betrunken in Neu-Ulm unterwegs

Polizei Neu-Ulm kontrollierte einen betrunkenen E-Scooter-Fahrer.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Polizei Neu-Ulm erwischte einen Betrunkenen auf einem E-Scooter in der Augsburger Straße.

Bei einer Polizeikontrolle in der Augsburger Straße am Dienstag kurz vor Mitternacht bemerkten die Beamten bei einem E-Scooter-Fahrer Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert oberhalb der 1,1 Promille-Grenze. Deshalb musste sich der E-Scooter-Fahrer einer Blutentnahme unterziehen.

Der E-Scooter-Fahrer in Neu-Ulm musste einen Alkoholtest machen

Sollte sich im Rahmen der Blutuntersuchung der Wert bestätigen, droht dem Fahrer ein Führerscheinentzug. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.