Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Eiskünstler am Neu-Ulmer Petrusplatz: Wer hat diese Skulpturen gezaubert?

Neu-Ulm
18.01.2021

Eiskünstler am Neu-Ulmer Petrusplatz: Wer hat diese Skulpturen gezaubert?

Die Venus vom Petrusplatz: Richard Géczi hat diese Figur am Petrusplatz geschaffen, mit Spaten und Spachtel. Er ist im Vorstand des Vereins Kunstbauraum.
Foto: Richard Géczi

Plus Am Wochenende sind sie aufgetaucht, am Neu-Ulmer Petrusplatz: Kunstvolle Figuren aus Eis, eine Venus und ein Männchen in einem Kasten. Wer dahinter steckt.

Da steht sie nun und lächelt, ganz versonnen, die Hände wie zum Gebet gefaltet und den Blick gesenkt. Diese Figur ist ganz und gar aus Schnee und Eis und sie wirkt ein bisschen wie die Schwester der Venus von Willendorf. Füllig, weiblich, rund. Als am vergangenen Wochenende solche Figuren rund um den Petrusplatz auftauchten, da staunten viele Bauklötze. Oder besser: Eisklötze. Wer steckt hinter diesen Figuren?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.