Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Frau erlebt wahren Horror in der Halloween-Nacht

Neu-Ulm
07.11.2019

Frau erlebt wahren Horror in der Halloween-Nacht

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Halloween-Nacht versucht hatten, eine frau zu vergewaltigen.
Foto: Jan-Luc Treumann (Symbolbild)

Offenbar nach einer Party versuchten zwei Unbekannte eine 26-jährige auf offener Straße zu vergewaltigen. Doch die Frau wehrte sich.

In der Halloween-Nacht versuchten offenbar zwei Männer eine Frau zu vergewaltigen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, wurde am Donnerstag, 31. Oktober, gegen 23.30 Uhr eine 26-jährige Frau in der Memminger Straße auf Höhe eines Motorradzubehörhandels von zwei männlichen Personen erst angesprochen, dann angegangen. Sie drängten die Frau gegen eine Gebäudewand. Dabei griff einer der Männer an die Brüste der Frau. Der zweite Mann zog ihr demnach die Hose ein Stück herunter und versuchte in deren Schritt zu greifen. Als mehrere Autos an der Örtlichkeit vorbeifuhren, die Frau sich heftig wehrte und nach Hilfe schrie, ließen sie von ihr ab und verschwanden in Richtung Ratiopharm-Arena. Hier fand an diesem Abend die Veranstaltung „Halloween meets Mallorca“ statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.