Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Friseurmuseum Neu-Ulm will ins Guinness-Buch

Neu-Ulm
13.09.2020

Friseurmuseum Neu-Ulm will ins Guinness-Buch

Das wohl größte Friseurmuseum der Welt steht in Neu-Ulm.
Foto: A. Kaya

Das wohl größte Museum seiner Art auf dem Planten will hoch will hoch hinaus.

Wer das weltgrößte Friseurmuseum in einer weit entfernten Metropole vermutet, liegt daneben. Nach Neu-Ulm muss er blicken. Dort, auf dem Areal der deutschen Friseurakademie (dfa), Deutschlands größter Friseurfachschule, und dem Orange Hotel, ist Herr Zopf’s Friseurmuseum beheimatet. Doch das war nicht immer so. Die ursprünglich 6000 Exponate umfassende Sammlung zog Anfang 2013 aus Eckernförde im hohen Norden, nach Neu-Ulm in Bayern. Mit ihr: Heinz Zopf. Museumsgründer, Friseur, Oberstudienrat, Hobby-Historiker und leidenschaftlicher Sammler mit familiär bedingtem Faible zum haarigen Handwerk.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.